Beratung - Pflegedienst Lebensgeister

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beratung


Pflegestufen
Pflegehilfsmittel
Kostenträger
Pflege zu Hause
Betreuung
Individualhilfe
Beratung/Unterstützung bei Anträgen:
Durch neue Gesetze wissen viele Menschen oft nicht, was im Falle einer Pflegebedürftigkeit an Pflegeleistung und Unterstützung durch die Pflegekassen und andere soziale Träger und Einrichtungen übernommen wird. Hierfür müssen neben der Informationsbeschaffung, viele Behördengänge getätigt und Anträge gestellt werden. Hierbei verliert man sehr schnell den Überblick und fühlt sich in dem bürokratischen Dschungel verloren. Hier setzt meine Beratungsdienstleistung an, indem wir durch unsere Erfahrungen den Patienten und Angehörige beraten und unterstützen.

Pflegeberatungsgespräche nach §37 Abs. 3 SGB XI
Pflegende Angehörige, die keine professionelle Pflege zur Unterstützung in Anspruch nehmen, werden von den Pflegekassen verpflichtet 1/2jährlich (bei Pflegestufe 3 sogar 1/4jährlich) einen ambulanten Pflegedienst aufzusuchen, der die Zulassung für Beratungsgespräche nach §37 Abs. 3 SGB XI hat. Dieser Pflegedienst muss den  Pflegezustand des Patienten begutachten und ihn über individuelle Hilfsmittel oder Neuheiten informieren. Wird das Pflegeberatungsgespräch im vorgeschriebenen Zeitraum versäumt, kann es zu Kürzungen oder gar Einstellung des Pflegegeldes führen.

Individuelle Leistungen:
Sollten Patienten oder deren Angehörige, über das bisherige Dienstleistungsspektrum hinaus gehende Wünsche und Bedarfe haben, werden diese nach betriebswirtschaftlichen Aspekten geprüft und von meinem Unternehmen individuell angeboten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü